Ning Guo Fu Di

Elf Wohnhäuser und ein Eingangshaus gruppieren sich um eine innere Straße und folgen der Geometrie des dreieckigen Grundstücks in Shanghai. Das Projekt von David Chipperfield Architects lehnt sich an die chinesische Tradition der Hofhäuser an und schafft so individuelle private Hofgärten.

Wohnhausensemble in Shanghai, China

2012 fertiggestellt

Projekt von David Chipperfield Architects Berlin

LPH  2–5      BGF  13.600m²

Lokales Ing.-Büro China Construction Design International Group

Landschaftsarchitektur Voigt Landschaftsarchitekten

Fotos  David Chipperfield Architects, Simon Menges

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_1

DCA

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_2

DCA

Der traditionell gemauerte Suzhou-Backstein im historischen Kreuz-Verband erzeugt ein lebendiges Fassadenmuster.

Natursteinverkleidete Leibungen schneiden tief in die Fassaden, kreieren gerichtete Ausblicke. Die Hoffassaden sind im Kontrast hierzu mit großzügigen Fensterflächen ausgestattet.

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_3

SM

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_4

SM

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_5

SM

Schräg aneinander geschobene Körper bewirken unterschiedliche Hausgrößen und Grundrissformationen, die einem übergeordneten Prinzip folgen.

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_6

DCA

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_7

SM

Entlang der Grundstücksgrenze begleitet der Verlauf der Gebäudekanten den Fluss.

Die Herausforderung für unser Team in Berlin bestand darin, die Planung mit Anspruch an die europäische Präzision und Langlebigkeit der Gebäude mit den standardisierten chinesischen Details in Einklang zu bringen.

mirjam-von-busch_ning-guo-fu-di_8

SM

© mirjam von busch 2023